1000.01 Lausanne Ouchy - Lausanne Flon

Funiculaire Lausanne Ouchy FlonLausanne Ouchy - Lausanne Flon war die erste Standseilbahn in der Schweiz. Eröffnet am 16. März 1877, war sie nach Lyon (1862), Budapest (1870) und Wien (1873) die 4. Standseilbahn auf dem europäischen Festland.

Interessant war die Schienenanlage: Unterhalb der Ausweiche Montriond hatte es 4 Schienen in einem Gleis, oberhalb waren es 3 Schienen nebeneinander.

   
Talstation: Lausanne Ouchy Pl. de la Navigation 6 (377 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Lausanne Flon (483 m)    Karte anzeigen
Länge: 1485 m
Anlage: Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 16.03.1877
Stilllegung: 13.04.1958
Verwendung: öffentlicher Verkehr
Aktuell: seit 1958 Zahnradbahn, seit 2008 Métro m2
   

 

 

 

 

 

 

 

 

Station Montriond Ausweiche der Standseilbahn    Bei der Ausweiche Station Montriond    Station Bahnhof Lausanne Gare Lausanne - links die Standseilbahn Bahnhof - Flon    Tunnel oberhalb der Station Lausanne Bahnhof - rechts die Talstation der Standseilbahn Gare - Flon

Antrieb und Maschinenraum der Standseilbahn Lausanne Ouchy - Flon