Die Standseilbahnen der Schweiz

Madonna del Sasso - Die Fahrt im speziellen Wagen von 1958

Funicolare Locarno Madonna del Sasso - Wagen von 1958Von Locarno hinauf zur Wallfahrtskirche Madonna del Sasso fährt eine sehr spezielle Bahn. Seit 1906 bringt die Von Roll-Standseilbahn Anwohner und Touristen hoch nach Orselina. Auf dem Weg zwischen Locarno und Orselina befinden sich die Zwischenstationen Belvedere und Santuario (Madonna del Sasso).

Im oberen Teil fährt die Bahn auf einem beeindruckenden Viadukt. Die Aussicht auf die weltberühmte Kirche ist wunderschön.

Die speziellen Wagen mit den übergrossen Bedienpulten stammen aus dem Jahr 1958 und sind immer noch täglich im Einsatz. Eine ganz besondere Standseilbahn, das Funicolare Madonna del Sasso !

Die Standseilbahn 6600.01 Locarno - Madonna del Sasso im Katalog
Funicolare Locarno - Madonna del Sasso

Niesen - Die Standseilbahn mit der einmaligen Aussicht

Auf dem Viadukt der Niesenbahn - Aussicht purVon weit ist sie sichtbar, die Pyramide des Niesen. Auf diesen Aussichtspunkt der Extraklasse fährt seit 1910 eine Standseilbahn. Genau sind es sogar 2 Bahnen: Zuerst von Mülenen bis zur Schwandegg. Dort fährt dann die zweite Standseilbahn hoch hinauf bis auf den Niesen.

Von 1906 - 1910 arbeiteten über 200 Männer an diesem eindrucksvollen Bauwerk. Unglaublich, mit welcher Energie und Willenskraft diese zwei Standseilbahnen in dieser Berglandschaft errichtet wurden.

Eine der schönsten Standseilbahn-Anlagen der Schweiz mit einer einmaligen Aussicht! Ein Besuch lohnt sich! Achtung: Aktuell kann man bei der Zwischenstation Schwandegg nur aussteigen -
Leider ist dort zurzeit kein Einstieg möglich !


Die Niesenbahn im Katalog der Standseilbahnen
Website der Niesenbahn