Die Standseilbahnen der Schweiz

Mit Cossonay wächst auch die Standseilbahn

Standseilbahn funiculaire CossonayDie Standseilbahn von Cossonay kommt an ihre Kapazitätsgrenzen. Cossonay rechnet zudem bis 2025 mit 20% mehr Einwohnern. Daher investiert man wieder 10 Mio. Franken, um die Standseilbahn zwischen dem Bahnhof und Cossonay leistungsfähiger zu machen.

Geplant sind grössere Wagen für mehr Passagiere. Zusätzlich wird die Fahrgeschwindigkeit erhöht, um mehr Fahrten zu ermöglichen.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 soll die neuste Version der Standseilbahn von Cossonay in Betrieb gehen.

Die Standseilbahn von Cossonay im Katalog

Stoffel Mels - Jungfernfahrt im Juni 2019

Stoffel Mels Quartier mit eigener Standseilbahn Foto Stoffel MelsDiese Seite www.standseilbahnen.ch hat bereits darüber berichtet. Auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik Mels entsteht in den nächsten Jahren ein neues Quartier inklusive Standseilbahn.

Jetzt gibt es Neuigkeiten: Uptown Mels heisst neu Stoffel Mels. Die 52 Meter lange Bahn fährt vom Plattenrank 32 Meter in die Höhe direkt ins Quartier Stoffel. Der voll automatisierte Schrägaufzug befördert innert 35 Sekunden maximal 12 Personen.

Die Standseilbahn soll im Juni 2019 in Betrieb genommen werden. Die Mitfahrt ist kostenlos.

Stoffel Mels