Die Standseilbahnen der Schweiz

Modernisierung der Mühleggbahn 2018

Standseilbahn Mühleggbahn St. Gallen neuer Wagen 2018Die Mühleggbahn in St. Gallen soll im Sommer 2018 vollständig modernisiert werden. Es ist ein neuer Wagen für 38 statt heute 30 Fahrgäste geplant. Der Ein- und Ausstieg soll neu eben und an den beiden Frontseiten des Wagens sein. Der Tunnel wird ebenfalls totalsaniert.

Grund für den Neubau sind die zahlreichen technischen Störungen, mit welchen die aktuelle Mühleggbahn zu kämpfen hat. Vor allem im Winter fällt die Standseilbahn öfters aus.

Die Mühleggbahn verbindet die St. Galler Altstadt mit dem höher gelegenen Stadtteil St. Georgen.
Im Jahr 2016 absolvierte sie 103'200 Fahrten und transportierte über 650'000 Passagiere.

Bericht im St. Galler Tagblatt
Die Mühleggbahn im Katalog der Standseilbahnen
Website der Mühleggbahn

Die Standseilbahn Bristen fährt nicht mehr (bis zum nächsten Bergsturz)

Standseilbahn Amsteg BristenAm 5. März 2017 rutschte ein rund 10 Meter langes Teilstück der Strasse zwischen Amsteg und Bristen ab und verschüttete das darunterliegende Strassenstück.

Als Notverbindung fuhr die alte Standseilbahn vom 15.03.2017 - 05.05.2017 wieder als öffentliche Standseilbahn. Sie war bis am 13.04.2017 täglich von 04:00 Uhr - Mitternacht in Betrieb. Ab dem 18.04.2017 fuhr sie nur noch Montag - Freitag
von 07:50 Uhr bis 16:30 Uhr.

Die Standseilbahn fuhr am 5. Mai 2017 letztmals (bis der nächste Bergsturz kommt).
Es wurden 17'000 Personen (ca. 400 pro Tag) und 45 Tonnen Material transportiert.

Video Bergfahrt Standseilbahn Amsteg - Bristen
Video Talfahrt Standseilbahn Amsteg - Bristen
Standseilbahn Amsteg - Bristen im Katalog der Standseilbahnen